Spargelfahrt zum Bauer Lipp

„Königliches Gemüse“, „Frühlingsluft in Stangen“, „essbares Elfenbein“ – so vielfältig die Vergleiche, so groß ist auch die Faszination, die Spargel immer wieder und durch die Jahrhunderte auf viele Feinschmecker aus allen Erdteilen ausübt.

Spargel ist eine mehrjährige Staude, bei der nur der etwa 35 cm tief unter der Erdoberfläche liegende Wurzelstock überwintert. Jährlich im Frühjahr treibt der Spargel daher mehrere Sprossen, die als Spargel geerntet werden. Biologisch gesehen ist Spargel also ein Stengelspross der Spargelpflanze. Nach der Ernte bildet die verbliebene Sprosse das Spargelgrün oder Spargelkraut.



Reiseablauf

Tagesablauf:  
Abfahrt in Weinbach und Umgebung gegen 7.00 Uhr. Die Fahrt führt über die Autobahn und Bundesstrasse nach Weiterstadt.
Um 10.00 Uhr erreichen Sie den Steinbrücker Hof von Bauer Lipp. Dieser begrüßt Sie mit Schinkenbrot, Kaffee und Saft zu einem etwa 3-stündigen Programm, bei dem sich alles um den Spargel dreht.
Gut gestärkt erhalten Sie eine Führung durch den Spargelhof, bei der Sie Einblick in die Abläufe von der Ernte bis hin zur Vermarktung des Spargels erhalten. Beim Besuch der Spargelfelder besteht die Möglichkeit, selbst einmal Spargel zu stechen. Den selbstgestochenen Spargel dürfen Sie behalten. Beim abschließenden „Spargelessen satt“ darf jeder essen, so viel er mag und kann!
Danach haben Sie natürlich die Möglichkeit, frisch gestochenen Spargel und andere frische Produkte im Hofladen von Bauer Lipp zu erwerben. Im Anschluss bringt Sie der Bus nach Darmstadt. Nach Ihrer Ankunft gegen 14.30 Uhr haben Sie hier Zeit zur freien Verfügung. Um 17.00 Uhr treten Sie die Heimfahrt an.

Reisedaten
08. Mai 2019
Mindesteilnehmerzahl: 25
Verfügbarkeit
Preis
pro Person
55,90 €
Leistungen
Gesamte Fahrt im Reisebus
3-stündiges Programm bei Bauer Lipp
Kleine Brotzeit
Hofführung mit Spargelstechen
Gemütliches Spargelessen